Whey Proteine Blog

Subtitle

Protein Balls Rezepte - Hergestellt mit Früchten, Nüssen, Samen, Protein-Pulver

Protein Kugeln aus rohen Datteln, getrocknete Früchte, Nüsse, Samen und einem Hauch von Proteinpulver haben wirklich vor kurzem mit aktiven Menschen, Bodybuilder und Vegetarier genommen.

 

Protein Bälle wurden in verschiedenen Formen seit den 1970er Jahren um, aber die Zugabe von konzentriertem Protein-Pulver hat wirklich ihre Popularität gesteigert werden. Mit einem sorgfältig ausgewählten Sortiment von Inhaltsstoffen sind diese Glückseligkeit Bälle ein komplettes und kompaktes Protein-Snack, die Nährstoffe in einer sehr gesunde Art und Weise erregt und zur Verfügung stellt.

 

Protein Bälle den vollständigen Satz von Aminosäuren enthalten, sind sehr reich an Eiweiß und sind glutenfrei.

 

Sie sind mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aus Nüssen verpackt, Datteln und getrocknete Früchte.

 

Die Muttern können durch eine Vielzahl von Samen wie pepitas, Sonnenblumen, Leinsamen und Kürbiskerne und viele andere ersetzt werden.

 

Die traditionellen Termine können auch mit getrockneten Früchten wie Aprikosen und Sultaninen ersetzt werden.

 

Erfahren Sie, wie diese köstlichen hohe Energie, hohe Protein zu machen und sehr nahrhafte Snacks zu Hause.

 

Sie erregen jede schnelles Frühstück, und sie bieten eine gesunde Energieschub für einen Snack am Nachmittag.

 

Sie sind sehr einfach zu machen, speichern gut und sind eine große Snack vor oder nach dem Training, dem Training oder ein Fitness-Studio-Session.

 

Variationen in den Zutaten für die Protein-Balls

 

Veganer und Menschen auf glutenfreie Ernährung lieben Protein Bälle mit glutenfreien Hafer, getrocknete Aprikosen, pepitas, Leinsamen andere Samen die Vielzahl von Aminosäuren zu rühmen.

 

Die glutenfreie Hafer und getrockneten Aprikosen und durchnässt über Nacht, sie zu erweichen.

 

Die fertigen Protein Kugeln werden in rohen Kokosnuss und Gojibeeren gerollt.

 

Eine andere Variante ist aus Quinoa, Tahini, Chiasamen, rohe Kakaopulver und Agavendicksaft gemacht.

 

Ein weiteres Rezept gehören Äpfel, Erdnussbutter, Müsli, Honig, Weizenkeime und Protein-Pulver. Muskelaufbau tipps

 

Ein so Neualter Vielfalt genannt, wird aus Chiasamen, Leinsamen, glutenfreies Müsli, rohes Kakaopulver, Sonnenblumenkerne, extra natives Kokosöl, und brauner Reis Protein-Pulver (oder gleichwertig) hergestellt.

 

Sie können die folgenden Rezepte an Ihre Bedürfnisse und die Zutaten, die Sie bevorzugen zu entsprechen.

 

Protein Balls Rezept 1

 

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Esslöffel natürliche Vanille-Extrakt

2 EL Kakaopulver

16 frische Datteln, entsteint

60g Gesunde Protein-Pulver

330 g rohe ganze Mandeln oder Walnüsse

 

Kokosnuss, gehackte Nüsse, Goji-Beeren und Kakao für Walz

 

Legen Sie die Mandeln oder Walnüsse in der Küchenmaschine mit dem Protein-Pulver, Zimt und Kakao und Mischung mit hoher Geschwindigkeit, bis die Mischung krümelig und gut gemischt aussieht. Fügen Sie die Vanille-Extrakt und die Daten, und dann noch einmal verarbeiten, bis die Mischung eine krümelige Paste zu verdicken und bilden beginnt.

 

Fügen Sie ein wenig Wasser, so dass die Mischung weich und beginnt zu Formen mit einem weichen Ball. Mit einem Löffel entfernen einige der Mischung und Rolle in mittlerer Größe Bälle. Die Mischung sollte etwa 14 Bälle. Roll-in Kokos, Sesam, gehackte Nüsse, Goji-Beeren oder Kakaopulver. Die fertigen Bälle können für bis zu 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Protein Balls Rezept 2

 

2 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft

1 Esslöffel gemahlener Zimt

2 Esslöffel rohen Kakaopulver oder Kakaopulver

Gute Qualität 60g Protein-Pulver

1 Esslöffel Tahini oder Erdnussbutter

100g Pflaumen, entkernt und gehackt

100g weiche getrocknete Aprikosen oder Feigen, gehackt

170g Datteln, entkernt und fein gehackt

2 Esslöffel Leinsamen, pepitas oder Sonnenblumenkerne

100g Mandeln, leicht geröstet

100g gehackte Walnüsse oder Cashewnüsse, leicht geröstet

100g Kokosraspeln die fertigen Kugeln zur Beschichtung sowie eine Vielzahl von kleinen Samen wie Sesam

 

Prise Meersalz abschmecken

 

Fügen Sie die Mandeln, Walnüsse und Samen zu einem Lebensmittel-Prozessor Schüssel und mischen kräftig und bis die Mischung ähnelt feinen Brotkrumen. Fügen Sie die Aprikosen, Datteln und Pflaumen und Prozess, bis glatt. Fügen Sie den Tahini, Zimt (optional), Kakaopulver, Eiweißpulver, Honig und Meersalz. Verfahren für etwa zwei Minuten.

 

Die Mischung wird dicker, wenn sie gemischt und startet in eine Kugel zu bilden. Entfernen Sie Teile über die Größe eines Golfballs, und rollen in kompakten und festen Kugeln mit nassen Palmen. Rolle in Kokosnuss und Samen. Keep-die fertigen Kugeln in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Sie halten für bis zu zwei Wochen. Sie können auch für eine längere Lagerung eingefroren werden. Es lohnt sich, einen großen Stapel zu machen.